Startseite

Schamanismus früher und heute

Schamanismus ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Praktiken und Kosmologien. Ihnen ist gemeinsam, dass sie die Existenz nichtmenschlicher und nichtphysikalischer Kräfte und Mächte für selbstverständlich halten. Der Referent erzählt über die magischen und mythischen Ursprünge des Schamanismus, die vermutlich über 30’000 Jahre alt sind und gibt einen Einblick in die Bedeutung schamanischer Techniken von heute.

Die alten und die neuen Bewusstseinsformen
Schamanismus als mythische Praxis
Die schamanische Grundkosmologie
Das schamanische Repertoire
Seelenpflege
Heilung als Persönlichkeitsentwicklung

Anfrage per E-Mail

  Auspexis: geistig, seelisch, vital