Startseite

Gastseminar Kientalerhof

Wer bist du wirklich?

Wenn du dein ursprüngliches Selbst lebst wie eine zeitgenössische Schamanin, ein westlicher Schamane, dann bist du frei von Beziehungs- und Leistungs-Stress

Kursinhalte

Mit einfachen Ritualen befreien wir uns von limitierenden Persönlichkeits-Konstrukten und öffnen uns für das faszinierende Erlebnis unseres ursprünglichen Selbst-Seins. Es ist jenes Selbst, das wir nicht erschaffen und nicht beweisen müssen. Höchstens entdecken und entfalten.

Wir weiten schrittweise unser Bewusstsein für die Erfahrung, dass wir im Kern in mehreren unterschiedlichen Wirklichkeiten verankert sind, die ich "noumenal: geistig-seelisch-vital" nenne. Wir nehmen die diversen Ur-Energien als Basis für unsere neue Identität.
Dabei geschieht wie von selbst eine tiefgreifende De-Identifikation von kulturell vermittelten Selbstzweifeln, Minderwertigkeitsgefühlen, Unvertrauen und Ängsten sich selbst und anderen gegenüber. Die Masken von Selbstbewusstsein und Selbstwert, die uns abhängig machen von gesellschaftlichen Normen, beruflichen Leistungen und der Bewertung durch andere, lösen sich auf. Sie weichen einer tiefen Lebensliebe und -freude.

Schamaninnen und spirituelle Meister haben ihre Persönlichkeit immer auf das ursprüngliche Selbst-Sein in Harmonie mit der Erde und den universellen Lebens-Energien aufgebaut. Schamaninnen und Schamanen haben uns Methoden hinterlassen, die nicht jahrelange Meditation erfordern.

Kursziele

Befreiung von allen limitierenden Ich-, Selbst- und Identitäts-Konstrukten Auflösung lebensgeschichtlicher Belastungen und Limitierungen Befreiung vom Wachstums- und Fortschrittsdruck Neue Grundlegung des Selbst: Verankerung des Selbst im Erlebnis unserer ursprünglichen Vollkommenheit, Harmonie und Resonanz mit dem grossen Ganzen Entwicklung der Ich-Identität aus dem ürsprünglichen Selbst-Seins und der Verfügbarkeit aller Potentiale Neue Lebensliebe, Motivation, Kreativität und Erlebnisfähigkeit

Zielgruppe

Alle, die ahnen, dass sie viel mehr sind als ein Produkt ihrer Lebens- und Beziehungs-Erfahrungen und alle, die es müde sind, sich an Disziplin und gesellschaftlichem Erfolg auszurichten.

Voraussetzungen

Bereitschaft, über bisherige Konzepte, Glaubenssätze, Überzeugungen und Ansichten über das Ich und das Selbst hinaus zu gehen.
Bereitschaft sich einer spirituellen und schamanischen Praxis, namentlich der sog. schamanischen Reise, hinzugeben. Entsprechende Vorkenntnisse werden jedoch nicht erwartet.

Weitere Informationen

24 Std. Fortbildung
Wer die Pausen in der wunderbaren Natur des Kientals verbringen will, sollte entsprechende Kleidung mitbringen.

Weitere Details und Anmeldung in Seminarhotel Kientalerhof

  Auspexis: geistig, seelisch, vital